Datenschutzerklärung

I. Allgemein

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Delicom AG, Brühlstr. 11, D-30169 Hannover, Deutschland, Telefon: 49(0)511-87989280, Kontakt, Website: https://www.mobilemech.at (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über das Kontaktformular oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte".

Die Nutzung unserer Websitenfunktionen ist grundsätzlich ohne die Verarbeitung personenbezogener Daten möglich. Zu den uns technisch von ihnen übermittelten (personenbezogenen) Daten beachten Sie bitte weiter unten die entsprechenden Ausführungen. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Abschließend nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit nicht anders beschrieben oder konkretisiert, ist der Zweck unserer Datenverarbeitungstätigkeiten die Verfolung eigener Geschäftszwecke. Wir nutzen unterschiedliche Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung.

  • Erteilen Sie uns eine Einwilligung für bestimmte Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten, ist Art. 6 I lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage (nachfolgend auch nur als "Einwilligung" bezeichnet).
  • Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Anbahnung oder Erfüllung eines Vertrags erforderlich, dessen (mögliche) Vertragspartei die betroffene Person ist, z.B. wenn Sie bei uns Produktanfragen stellen und/oder Waren bestellen und die Datenverarbeitung für die Lieferung der Waren notwendig ist, ist Art. 6 I lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage (nachfolgend auch nur als "Vertragserfüllung" bezeichnet).
  • Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, z.B. zur Erfüllung steuerlicher Archivierungspflichten, ist Art. 6 I lit. c DSGVO die Rechtsgrundlage.
  • Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erforderlich, z.B. wenn ein Besucher eines unserer Lager sich verletzen würde und seine Daten an einen Arzt und/oder Krankenhaus weitergegeben werden müssten, ist Art. 6 I lit. d DSGVO die Rechtsgrundlage.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten kann nach Art. 6 I lit. f DSGVO datenschutzrechtlich zulässig sein, wenn sie zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen (nachfolgend auch nur als "Interessenabwägung" bezeichnet). Wir betrachten die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten der Sicherung der Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter und sowie zum Wohlergehen Anteilseigner als unser grundsätzliches berechtigtes Interesse. Dies deckt sich auch mit denen durch den Europäischen Gesetzgeber ausdrücklich beschriebenen berechtigten Interessen von Unternehmen. So kann ein berechtigtes Interesse angenommen, wenn die betroffene Person und das Unternehmen sich in einem Kundenverhältnis befinden (Erwägungsgrund 47 Satz 2 der DSGVO) oder personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden.

3. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Ihre Rechte sind im 3. Kapitel der DSGVO geregelt.

4. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Gerne können Sie Ihre Bestellung auch auf Rechnung bezahlen. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir bei der Auswahl dieser Bezahlmethode eine Beurteilung des Kreditrisikos auf Basis von mathematisch-statistischen Verfahren bei der Wirtschaftsauskunftei CEG Creditreform Boniversum GmbH, 41460 Neuss durchführen (Scoring). Dazu werden die personenbezogenen Daten, die zu der Bonitätsprüfung nötig sind, [Name, Geburtsdatum, Adresse, Bankdaten], an die Wirtschaftsauskunftei übertragen, wobei auch Ihre Adressdaten berücksichtigt werden. Die Erhebung, Speicherung und Weitergabe erfolgt mithin zum Zwecke der Bonitätsprüfung zur Vermeidung eines Zahlungsausfalles und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO und des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f‚ DS-GVO. Auf Basis dieser Informationen wird eine statistische Wahrscheinlichkeit für einen Kreditausfall und damit Ihre Zahlungsfähigkeit berechnet. Wenn die Bonitätsprüfung positiv ausfällt, ist eine Bestellung auf Rechnung möglich. Fällt die Bonitätsprüfung negativ aus, ist eine Bezahlung auf Rechnung nicht möglich. Die Entscheidung, ob eine Bestellung auch auf Rechnung möglich ist, basiert einzig auf einer automatisierten Entscheidung unseres Online-Shopsystems, die die von uns beauftragte Wirtschaftsauskunftei durchführt, so dass eine manuelle Prüfung Ihrer Unterlagen durch einen unserer Mitarbeiter nicht gesondert erfolgt.

5. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter den in Ziff. 1 genannten Kontaktdaten informieren.

6. Empfänger und Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten

Informationen über unsere Kunden sind wichtig für uns und helfen uns, unser Angebot zu optimieren. Wir geben die Informationen, die wir erhalten, ausschließlich in dem im folgenden beschriebenen Umfang an Dritte weiter:

  • Verbundene Unternehmen: Delticom gibt personenbezogene Daten (und Nutzerdaten) zum Zwecke der Auftragsabwicklung an verbundene Unternehmen und deren Tochtergesellschaften weiter.
    Diese Unternehmen unterliegen entweder dieser Datenschutzerklärung oder befolgen Richtlinien, die mindestens ebenso viel Schutz bieten wie diese Datenschutzerklärung.
  • Dienstleister: Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails, Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf), Pflege unserer Kundenlisten, Analyse unserer Datenbanken, Werbemaßnahmen sowie Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie einschlägigen Datenschutwzgesetzen zu behandeln.
  • Dienstleister außerhalb EU/EWR: Wir können nicht ausschließen, dass unsere Subunternehmer weitere Dienstleister in Drittstaaten einsetzen. Wir verpflichten sämtliche Dienstleister gemäß Art. 28 Abs. 4 DSGVO zur Einhaltung hinreichender und angemessener Garantien im Sinne der Artt. 44 ff. DSGVO (Übermittlung in Drittstaaten).
  • Service "Predict"
    Wir sind stets bemüht, unseren Service am Kunden zu verbessern und den Einkauf bis hin zur Abnahme der Ware kundenfreundlich, zeitsparend und selbstbestimmt zu gestalten. Wir bieten Ihnen nunmehr im nationalen Versand der bei uns gekauften Waren den sogenannten "Predict" Service an. Sie werden zunächst von unserem Dienstleister via SMS und/oder E-Mail darüber informiert, dass Ihr Paket auf dem Weg ist und die Zustellung voraussichtlich am nächsten Tag erfolgt. Falls dieser Tag für Sie in Ordnung ist, müssen Sie nichts weiter tun. Passt der Tag nicht, haben Sie diverse Änderungs-Optionen, welche den Empfang der Ware für Sie flexibler, angenehmer und sicherer machen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.dpd.com
  • Newsletter/Umfragen: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in unseren Newsletter z.B. auf https://www.mobilemech.at einzutragen. Wenn Sie solche Angebote nicht erhalten möchten, können Sie sich z.B. auf https://www.mobilemech.at jederzeit wieder austragen oder Sie schicken uns eine Nachricht über das Kontaktformular. Zukünftig können Sie dies auch ganz einfach über Ihr Benutzerkonto "Mein Konto" entsprechend einstellen.
    Im Anschluss an jede Bestellung haben Sie die Möglichkeit, an einer Umfrage teilzunehmen und uns die Erlaubnis zu geben, Ihre Daten für Marketingaktionen an Dritte weiterzugeben. Nur wenn Sie uns diese Option aktiv bestätigen, geben wir Ihre Daten an ausgewählte Kooperationspartner weiter oder versenden Angebote im Auftrag anderer Unternehmen. Soweit dies geschieht, erhält dieses Unternehmen weder Ihren Namen noch Ihre Adresse oder andere persönlich identifizierende Informationen. Die Umfrage und die Erlaubnis zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu Marketingzwecken sind voneinander entkoppelt. Das heißt, Sie können die Marketing-Umfrage auch ausfüllen, ohne uns die Erlaubnis zur Weitergabe Ihrer Daten zu geben bzw. auch umgekehrt, sofern Sie das wünschen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ("Einwilligung").
  • Schutz von Delticom und Dritten: Wir geben Kundenkonten und persönliche Daten über Kunden bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder unsere Rechte sowie die Rechte unserer Kunden und diejenigen Dritter zu schützen. Dies beinhaltet einen Datenaustausch mit Unternehmen, die auf die Vorbeugung und Minimierung von Missbrauch und Kreditkartenbetrug spezialisiert sind. Es wird ausdrücklich klargestellt, dass in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an diese Unternehmen zum wirtschaftlichen Gebrauch erfolgt, der im Widerspruch zu dieser Datenschutzerklärung steht.
  • Informationen zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) beziehen wir über die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden. Zu diesem Zweck übermitteln wir die hierfür erforderlichen Daten (Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift und ggf. Ihr Geburtsdatum) an das genannte Unternehmen. Dieses nutzt diese Daten zukünftig auch für Zwecke von Adressverifizierungen bzw. Identitätsprüfungen gegenüber anderen Unternehmen sowie für entsprechende Scoringanwendungen. Scoring berechnet, basierend auf mathematisch-statistischen Verfahren, Wahrscheinlichkeitswerte für ein bestimmtes zukünftiges Verhalten, und nutzt hierfür die entsprechenden Daten. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ("Interessenabwägung").
  • Freiwillige Datenweitergabe: Nach erfolgreich abgeschlossener Bestellung haben Sie die Möglichkeit, freiwillig an einer Marketing-Umfrage teilzunehmen, damit wir unseren Service für Sie weiter verbessern können.
    Beispiel: Newsletter Versand für Kooperationsunternehmen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ("Einwilligung").
  • Forderungsabtretung (Factoring): Wir bieten die Zahlungsmethode AfterPay der Arvato Payment Solutions GmbH, Gütersloher Str. 123, 33415 Verl, Deutschland ("AfterPay") an. Entscheiden Sie sich zum Abschluss Ihres Einkaufs für AfterPay als Zahlungsmethode, werden Ihre bei der Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten an AfterPay übermittelt, z.B.: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Anschrift (Rechnungs- und Lieferadresse), E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Rechnungsinformationen, Kreditkartendaten (Kartennummer, CCV Code, Gültigkeitsdatum), Lastschriftinformationen (IBAN, BIC). Ihre Daten werden nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung an AfterPay übermittelt. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermitttlung ist Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ("Einwilligung"). Weitere Informationen zum Datenschutz für AfterPay: https://www.afterpay.de/datenschutz

7. Kriterien für die Speicherung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den in dieser Erklärung genannten Rechtsgrundlagen und speichern personenbezogene Daten. Sofern die Daten routinemäßig nicht mehr zur Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung benötigt werden, erfolgt eine Löschung gemäß der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

8. Änderung der Datenschutzerklärung

Aus gesetzlichen und/oder betriebsorganisatorischen Gründen können zukünftig, auch kurzfristig, Änderungen bzw. Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich werden. Bitte beachten Sie die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

II. Datenverarbeitungen bei einzelnen Nutzungsarten

1. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uh